Das kleine ABC der Public Relations Verbände

Sumaya Erol, Praktikantin Convensis Group

Zusammen mehr erreichen: Genau nach diesem Prinzip schließen sich Akteure in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zusammen, um für gemeinsame Interessen einzustehen. Während aber so mancher Zusammenschluss durch aggressives Handeln in der Öffentlichkeit auftritt (Stichwort: GDL), haben sich vor allem in der PR-Branche einige Verbände entwickelt, die nicht nur den konstruktiven Austausch fördern, sondern auch gemeinsame Ziele und Wertvorstellungen erreichen möchten. Auch Convensis ist in einigen Verbänden aktiv – Zeit für einen kleinen Überblick.

– von Sumaya Erol –

Quelle: GPRA

Der Verband „Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V.“ sieht sich selbst als Beratungs- und Serviceunternehmen mit Kernkompetenz für strategische Kommunikation, Public Relation und einem breiten interdisziplinären Fachwissen im Bereich der Kommunikation. Für die Mitglieder werden verschiedene Angebote wie z. B. Networking und kollegialer Erfahrungsaustausch bereitgestellt, zudem gibt es Vorträge zu aktuellen Trendthemen. Seit dem 14. Oktober 2014 ist Convensis Mitglied der GPRA und hat damit einen weiteren Meilenstein verwirklicht. Sowohl für Convensis als auch für die anderen 35. Mitglieder der GPRA ist diese Mitgliedschaft eine Bereicherung an Erfahrung und Wissen.

Quelle: DPRG

Die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. ist ein starker Berufsverband für alle Kommunikations- und PR-Fachleute. Der Verband engagiert sich in vielfältiger Weise für die Professionalisierung des Berufsfelds und für die Nachwuchsarbeit. Das Angebot für Mitglieder beinhaltet Kompetenzzentren, die Arbeitskreise bilden sowie Fach- veranstaltungen zu aktuellen Themen. Die DPRG ist Mitglied in der Global Alliance, die weltweite Dachorganisation der nationalen PR-Verbände. Seit Juli 2014 ist Convensis CEO Prof. Dr. Stefan Hencke Vize Präsident bei der DPRG.

Quelle: Bundesverband deutscher Pressesprecher

Der Bundesverband deutscher Pressesprecher e.V. ist die berufsständische Vereinigung für Public Relations-Fachleute aus Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Politik. Er vernetzt die Mitglieder und bietet ihnen Plattformen, um Meinungen, Erfahrungen und Wissen auszutauschen. Jährlich findet ein Kommunikationskongress in Berlin statt. Aktuell hat der BdP über 4.000 Mitglieder.

Quelle: DRPR

Der Deutscher Rat für Public Relations ist eine Einrichtung zur freiwilligen Selbstkontrolle der PR-Fachleute. Als Organ der Selbstkontrolle ahndet der DRPR kommunikatives Fehlverhalten gegenüber der Öffentlichkeit und ist eine dem Deutschen Presserat und dem Deutschen Werberat vergleichbare Institution. Er wird von den Verbänden DPRG, BdP und GPRA getragen. Convensis CEO Prof. Dr. Stefan Hencke ist auch für die DRPR tätig und Mitglied.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.