Tipps für erfolgreiche Bewerbungen

Überall kann man jetzt lesen, dass der Arbeitsmarkt ein Bewerbermarkt wird, weil in Deutschland Fachkräftemangel herrscht. Das merkt man den Bewerbern an – sie werden umworben, können aus mehreren Angeboten auswählen und strotzen somit vor Selbstbewusstsein. Das finde ich gut, denn wir suchen keine grauen Mäuse, die froh sind, überhaupt eine Stelle zu finden. Wir wollen, dass man sich auch aktiv für uns entscheidet. Weil wir gut sind, weil wir viel bieten, weil wir ein interessantes Team zusammengestellt haben oder aus sonstigen Gründen.

– von Susanne Hencke –

Susanne Hencke, Personalverantwortliche bei Convensis

Genauso werden aber auch wir uns weiterhin nur für Bewerber entscheiden, mit denen wir glauben, erfolgreich sein zu können. Lieber besetzen wir eine Stelle gar nicht, als uns für einen „falschen Kandidaten“ zu entscheiden.

Und so werden wir auch zukünftig die Zeichen deuten, die uns im Laufe eines Auswahlprozesses Hinweise auf eine spätere Arbeitsweise geben. Wir sind PR-Profis, bei uns geht es um Kundenorientierung, ums Schreiben, um klare, einfache Botschaften, um Kreativität, um Emotionen, darum, Bilder zu erzeugen. Das müssen wir natürlich alles in der Bewerbung finden, womit sollten uns Kandidaten für diesen Job sonst überzeugen?!

Hier Tipps, wie Du mit Deiner Bewerbung bei uns Aufmerksamkeit erregst:

  1. Mache Dir, bevor Du Dich bewirbst, Gedanken über Dich und das Unternehmen, in dem Du arbeiten möchtest. Analysiere, wofür das Unternehmen steht, welche Kunden es betreut und welche Aufgaben damit auf Dich warten könnten. Frage Dich kritisch, ob Du den Anforderungen wirklich gerecht werden kannst. Beantworte ehrlich die Frage, ob es sich für Dich oder uns lohnt, Dich zu bewerben.
  2. „You never get a second chance for the first impression“. Wir sehen unter Umständen sehr viele Bewerbungen hintereinander. Steche daraus hervor mit Gestaltungselementen, die Deine Kreativität und Deinen Stil demonstrieren.
  3. Eigentlich sehr profan, aber immer wieder falsch gemacht: Sei professionell und lasse uns keinerlei Rechtschreib-, Orthografie- oder inhaltliche Fehler (falscher Ansprechpartner o. ä.) finden.
  4. Beschreibe Dich selbst nicht als text- und stilsicher. Sei es. Viele Anschreiben sind total uninspiriert und bestehen aus in Bewerberhandbüchern zusammengesuchten Standardsätzen á la „Hiermit bewerbe ich mich….“. Überrasche uns mit Deinen Worten, sei unkonventionell und zeige, dass Du Dich mit uns und unseren Kunden auseinandergesetzt hast.
  5. Gib uns eine kurze, aber klare Vorstellung davon, wer Du bist, was Du kannst und wie Du uns helfen kannst, noch erfolgreicher zu sein. Aber fasse Dich kurz.
  6. Sei kundenorientiert. Stimme Deinen Lebenslauf auf uns und unsere Aufgaben ab und zeige womit Du Dich dafür qualifiziert hast. Kein Kunde möchte eine 0815-Aufstellung unserer Qualifikationen sehen, die wir genauso an 150 andere Unternehmen geschickt haben. Wir auch nicht.
  7. Heute kann in der PR niemand mehr erfolgreich sein, der für die sozialen Medien kein Interesse zeigt und keine Erfahrungen gesammelt hat. Stelle Deine digitale Kompetenz unter Beweis, indem Du auf Videos, Deinen Blog, Deinen Twitter-Account oder sonstige Soziale Medien verweist, in denen Du aktiv bist.
  8. „In den beiden kommenden Wochen ist es mir leider nicht möglich, nach Baden-Württemberg zu fahren“, war die Antwort auf eine Einladung zum Gespräch. Auf das Angebot, das Gespräch stattdessen per Skype zu führen, wurden wir wiederum vertröstet: „Ein Termin per Skype ist im Moment tatsächlich besser einzurichten. Diese Woche passt es mir leider nicht mehr, aber wie wäre nächsten Mittwoch, ab 13 Uhr oder am Donnerstag, ab 15 Uhr?“ Lieber Kandidat, bis dahin haben wir hoffentlich die Stelle bereits besetzt! Fast jeder Bewerber führt an, besonders teamfähig, flexibel und kommunikativ zu sein. Sei dies auch im Bewerbungsprozess.

Hört sich schwierig an? Vielleicht. Aber wir denken, es lohnt, Energie und Sorgfalt in eine Bewerbung zu investieren. Schließlich möchten wir eine – möglichst lange – gute und erfolgreiche Zeit miteinander verbringen.Und wir versprechen unsererseits, ebenso sorgfältig in den Bewerbungsprozess zu gehen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.